Chronik

    1913 Erste Versammlung. Gründung
            eines Turnvereins (MTV)

 

    1919 Fortsetzung der Vereinsarbeit
             nach dem Krieg

 

    1921 Gründung eines Sport-Clubs als
             Fußballverein in Sülfeld

 

    1922 Fusion des MTV und des SV
            Sülfeld zum Turn- und Sportverein Sülfeld

 

    1925 Gründung einer Frauen-Turnriege

 

   1925/1926 der TSV wird Fußball -
            Gaumeister in der Heide Süd

 

    1926 Bezirksturnfest in Sülfeld.
            Fahnenweihe der TSV-Fahne

 

    1945 der TSV wird wieder neu
            gegründet mit einer Fußballmannschaft

 

    1946 eine Damen-Feldhandball-Mannschaft
            wird gegründet

 

   1948/1949 die 1. Fußball-Mannschaft
            wird Meister der Kreisliga, steigt in

            die Bezirksklasse auf und wird in die
            Verbandsklasse eingegliedert

 

     1956 Einweihung eines neuen
             Sportplatzes (heutiger B-Platz)

 

    1963  Beschluss des Vorstandes, den
             Verein aufzulösen aber die 1. Fußball-Mannschaft bleibt
             zusammen; Gründung einer Jugendabteilung

 

   März 1968 Gründung einer Damen-Gymnastiksparte
                                             

   1969 eine Tischtennissparte etabliert sich
        

   1970 eine völlig neue Sportart wird
            aufgenommen: der Volkslauf

 

   1972 Einweihung der Mehrzweckhalle Sülfeld
 

 

   08.07.1973 60 Jahre TSV Sülfeld. Der
            heutige A-Platz wird freigegeben

   01.10.1973 Volleyballer nehmen das Training
            auf und eine neue Sparte wird gegründet

   1973 „Sport für Jedermann“ wird zur Abnahme des Sportabzeichens gegründet

 

   1971/72 die 1. Fußball-Mannschaft wird
           Meister der 1. Kreisklasse

   1973 Aufstieg in die Kreisliga, 1974
           Kreisklasse S Gifhorn-Wolfsburg

 

  Mitte 70er Ausbau des Breitensports,
          Erfolge im Fußball

 

1981/1982 Aufstieg der 1. Fußballmannschaft in die Bezirksklasse

1984   dann Aufstieg in die Bezirksliga

1983   Neue Gruppen werden ins Leben
         gerufen: „Mutter und Kind-Turnen“ und
         „Jazz-Gymnastik“erfreuen sich großen Zuspruchs

1984  Aufstieg der 1. Volleyball-Herrenmannschaft in die Bezirksklasse;

         später bis in die Landesliga

1987 Aufstieg der Damen-Volleyballmannschaft in die Kreisliga;

  später ebenfalls bis in die Landesliga

05.-14.08.1988     75-jähriges Jubiläum des TSV mit einen Spiel gegen die

         Uwe-Seeler-Traditionsmannschaft

 

1991 Überarbeitung der
        Vorstandstruktur und Festlegung einer neuen Satzung

1998 Einweihung eines Hallenanbaus/
        neuer Funktionsräume auf der Westseite

 

2006 – 2010 Antrag auf ein eigenes
      Sportgebäude in Form einer Aufstockung der

      vorhandenen Funktionsräume.
      Einweihung 2010 mit einer kleinen Gymnastik-Halle

 

2010/2011 Entwicklung zum
     Gesundheitssport mit neuen Gruppen wie Cantienica,

     Flexi-Bar und Bauch-, Becken- und
     Wirbelsäulengymnastik.

     Wiederbelebung der Tischtennissparte

2013 hat der TSV rd. 600 Mitglieder, 5 Abteilungen die Breitensport

betreiben; 4 Abteilungen, die Wettkampfsport betreiben sowie

19 Mannschaften, die am Wettkampfsport teilnehmen

 

Hier finden Sie uns

TSV Sülfeld

Dorfstraße 10

38442 Wolfsburg

Bürozeiten

Dienstag 17:00 - 18:00

Besucher

Druckversion Druckversion | Sitemap
© TSV Sülfeld von 1913 e.V.