Volkswagen Sportförderung Partner des TSV Sülfeld
Volkswagen SportförderungPartner des TSV Sülfeld

Заявление на членство в TSV Sülfeld Спортивный клуб

Willkommen beim TSV Sülfeld

Der TSV Sülfeld bewegt

Menschen in und um Sülfeld herum

seit über einhundert Jahren

und mit Sicherheit auch DICH!

Jedermannsturnier

28. Dezember - 14:00 Uhr

Zwischen den Jahren steht wieder das traditionelle Jedermannsturnier auf dem Plan. Vereinsinterne Mannschaften kämpfen um den Pokal. Meldet euer Team jetzt bei der Spartenleitung an!

1. Midwinter Dart Turnier

28. Dezember - 11:00 Uhr

Start ist um 11:00 Uhr (Anmeldeschluss 10:30 Uhr). Teilnahmeberechtigt sind alle TSV Mitglieder. Das Teilnahmefeld ist auf 32 begrenzt, es gibt zuerst eine Gruppenspielphase, danach eine Doppel-KO Runde.

Erstes Turnier der G1

Es ist geschafft. Die neue TSV G1-Fußballjugend (Jahrgang 2016) hat am letzten Samstag in Brackstedt sein erstes Fußballjugendturnier verletzungsfrei überstanden. Es war alles Neuland. Auch das kleine Fußballfeld mit insgesamt vier kleinen Toren, nur drei Spielern aber vielen Auswechselungen. Aber die Spiele wurden ganz gut gemeistert. Die ersten beiden gingen zwar mit 1:3 verloren, das letzte Spiel wurde aber mit 5:0 gewonnen. So wurde das Turnier mit 7:6 Toren, 3:6 Punkten und dem 3. Platz abgeschlossen. Die sechs kleinen Fußballer haben sich riesig gefreut. Am nächsten Samstag geht es zum nächsten Turnier in Ehmen.

Fußballwochenende und Pokalfinale

Ein tolles Wochenende liegt hinter dem TSV! Als sportliche Nachfeier des 100. Geburtstags der Fußballabteilung fanden am vergangenen Wochenende ein paar bunte Tage statt. Viele Mannschaften aus dem Jugend- und Herrenbereich hatten zu Freundschaftsspielen geladen. Die Zuschauer ließen sich frisch gezapftes Bier und leckeres vom Grill bei schönstem Wetter schmecken. Am Sonntag trat unsere 1. Herrenmannschaft zum Pokalfinale gegen den Nachbarn aus Ehmen an im Stadio West an. Die Mannschaft hatte für die Anreise einen Bus gemietet, mit dem sich die Sülfelder Fans zum Austragungsort begaben. Mit Gesang und in bester Partylaune wurde das Spiel begleitet. Leider reichte es am Ende nicht ganz zum Pokalsieg, trotzdem feierten Spieler und Fans nach dem Spiel den Abschluss einer tollen Saison.

Unsere C-Jugend hat in diesem Jahr alles gewonnen!

Staffelmeister Aufstieg in die Bezirksliga sowie Pokalsieger!

 

Unsere Jungs waren diese Saison der absolute Überflieger im Kreis Wolfsburg, das Aufstiegsspiel in die Bezirksliga gegen Brackstedt wurde mit 3:2 gewonnen.

 

Der gleiche Gegner wurde im Pokalfinale im Elfmeterschießen auch besiegt!

 

Das Trainerteam, bestehend aus Dennis Schöpke (Cheftrainer) Mirco Calcaterra (Co Trainer) Toni Larocca (Torwarttrainer), lobten vor allem den Teamgeist der Mannschaft und den Zusammenhalt.

Cheftrainer Dennis Schöpke: "Wie unsere Jungs sich entwickelt haben und zusammenhalten ist einmalig. Diese Mannschaft ist außergewöhnlich, ist über die Jahre gewachsen und hat sich stetig weiterentwickelt. Der Star ist die Mannschaft und dies haben sie immer über die Jahre toll umgesetzt. Die Spielgemeinschaft der JSG S.E.E. kann stolz auf solche tollen Jungs sein."

Günter Schuster verabschiedet

Im Anschluss an das Spiel der Alt-Liga gegen die TSV Freizeitkicker wurde der langjährige Abteilungsleiter Fußball (von 2013-2022, davor 8 Jahre TSV Fußball Jugendleiter) Günter Schuster von den Vorständen Reinhard Arndt und Roman Dettmann verabschiedet. Zum neuen Abteilungsleiter Fußball Herren wurde einstimmig Sandy Gutmann gewählt.

Jahreshauptversammlung 2022

Am Sonnabend, dem 14.05.2022 um 19.00 Uhr veranstaltete der TSV Sülfeld seine

diesjährige Mitgliederversammlung in der großen Sporthalle. Neben einem Jahresrückblick auf 2021 standen Ehrungen, Berichte und Vorstandsneuwahlen auf dem Programm.

Der 1. Vorsitzende Reinhard Arndt begrüßte die leider nicht so zahlreich erschienenden TSV Mitglieder und berichtete über wesentliche Ereignisse aus dem Jahr 2021.

 

Auch das vergangene Jahr stand ganz im Zeichen der Corona-Pandemie. Es gab aber keinen

kompletten „Lock down“ mehr. Fußball- und Tischtennispunktspiele und auch Jugendspiele konntenunter Einschränkungen wieder stattfinden. Es mussten überall Teilnehmerlisten wegen derNachverfolgung geführt werden. Qigong, Yoga oder auch Gymnastik fanden per ZOOM oder unterfreiem Himmel auf dem Sportplatz statt und auch Kinderturnen wurde Kindertoben im kleinenFamilienkreis. Es musste viel organisiert werden, um den Sportbetrieb unter den Corona-Regelnaufrecht zu erhalten.

 

Vielen Dank an alle Abteilungs- und Übungsleiter, die diese viele Arbeit und Risiko auf sich

genommen haben und den Sportbetrieb unter diesen Schwierigen Bedingungen zum Wohle des Vereins und der TSV-Mitglieder durchgeführt haben. Die Mitglieder haben es uns gedankt, indemsie dem TSV die Treue gehalten haben. Es gab keine ungewöhnlichen Austritte. Zum 31.12.2021konnte der TSV insgesamt 771 Mitglieder vermelden. Damit konnte die Mitgliederzahl trotz Coronaum 33 Mitglieder oder 4,5 % erhöht werden.Die neue Kassenwartin Astrid Schlechter berichtete anschließend dementsprechend auch von einemsehr zufriedenstellendem Kassenbestand und einer guten finanziellen Entwicklung.

 

Der stellvertretenden Ortsbürgermeister Roman Dettmann und der 1. Vorsitzende Reinhard Arndtkonnten auch verschiedene Ehrungen für 25-, 40-,  und 60-jährige Mitgliedschaft im TSVvornehmen. Herausragend ist die 60-jährige Mitgliedschaft der langjährigen Fußballer Friedrich-Wilhelm Sprenger und Armin Bendlin.Sportler des Jahres wurde der Tischtennisspieler Tim Karwehl-Behrens, Sportlerin des Jahres Renate Bührig aus der Abteilung FitundAktiv  und als Mannschaft des Jahres wurden alle Übungsleiter des TSV für die Treue während der Corona-Pandemie ausgezeichnet.Sie erhielten je eine Urkunde und einen Wander-Glaspokal.

 

Bei den anstehenden Vorstandwahlen wurden nicht alle Vorstandsposten neu besetzt. Der 1. Vorsitzende Reinhard Arndt wurde für weitere zwei Jahre wiedergewählt. Ebenso die langjährige Schriftführerin und stellvertretende Geschäftsführerin Ingetraut Sprenger. Die Amtszeit des kom. Schatzmeister Gerd-Uwe Schuleit ging zu Ende. Er hat die Kassenwartin Astrid Schlechter mittlerweile gut eingearbeitet, die die Geschäfte als Kassenwartin des TSV schon voll übernommen hat und hervorragend ausführt. Das Amt des zweiten Pressewartes bleibt zunächst offen bis der  Vorstand diesen Posten evtl. kommissarisch besetzt. Die Pressearbeit soll mehr in die einzelnen Abteilungen delegiert werden. Neue Kassenprüfer für drei Jahre wurde Tatjana Siebert, für zwei Jahre Barbara Sommer-Borys, Sandy Gutmann legt sein Amt als Kassenprüfer nieder, da er in einigen Wochen das Amt des Abteilungsleiters Fußball Herren übernehmen wird. Als Vereinsrat wird Adrian Fröhlich für weitere 3 Jahre bis 2025 bestätigt und als neues Vereinsratsmitglied wird der Tischtennisspieler Dieter Prönnecke für drei Jahre neu gewählt. Alle Wahlen verliefen einvernehmlich, bei einzelnen Enthaltungen einstimmig.

 

Die Versammlung fand in den neuen Schulungsräumen des DRK und des TSV in der neuen

Mehrzweckhalle statt, war gut besucht und ist reibungslos verlaufen. Anschließend saßen

die Mitglieder noch lange in gemütlicher Runde bei guten Gesprächen zusammen.

 

TSV Sülfeld e.V.

im Mai 2022

Neuer Kurs "KORCE®"

ab dem 10. Mai immer dienstags 17:45 Uhr

Ein athletisches Training für ein gutes Körpergefühl unterstützt den Lifestyle!  

Endlich wieder Minimeisterschaften im Regionsverband

Der TSV räumt die Podestplätze ab

Nach zweijähriger Corona bedingter Pause finden in diesem Jahr endlich wieder weiterführende Wettbewerbe für den Tischtennis Nachwuchs statt. So konnte Gernot Tetzlaff, Regionsvorstand für Breiten- und Schulsport, die Qualifikanten zur Austragung der Regionsminimeisterschaft in die Turnhalle nach Sülfeld einladen. Zuvor hatten der TSV Heiligendorf, der TSV Sülfeld und der MTV Vorsfelde in ihren Vereinen Ortsentscheide durchgeführt. Insgesamt 22 Kinder und Jugendliche traten nun gentrennt nach Geschlecht und Altersklasse gegeneinander an und lieferten sich unter den Augen ihrer zahlreich erschienen Erziehungsberechtigten zum Teil packende Duelle.

 

In der Alterklasse 3 (8 Jahre und jünger) siegte Felix Schmidt, gefolgt von Ilhan Mulbay und Elian Haage (alle Sülfeld). In der Altersklasse 2 (9-10 Jahre) gab es bei den Mächen folgende Ergebnisse: 1. Santina Piazza (Sülfeld), 2. Henni Gerth (Heiligendorf), 3. Anannya Aishwarya Shrinath (Sülfeld). Bei den Jungen setzte sich Luca Siemann durch, es folgten Samuel Asmus und Maxim Penzhorn (alle Sülfeld). In der Alterklasse 1 (11-12 Jahre) traten leider nur die Geschwister Maren und René Rabätje aus Heiligendorf an, die ihre Spiele in der jeweiligen Altersklasse 2 austrugen.

 

Bei der anschließenden Siegerehrung erhielten alle vorderen Plätze Medaillen und Urkunden sowie eine Einladung zur Teilnahme an der Bezirksminimeisterschaft in Rüningen. Abschließend dankte Tetzlaff dem gastgebenden TSV Sülfeld sowie den zahlreichen freiwilligen Helfern, die für einen gelungenen und reibungslosen Ablauf des Turniers sorgten.

Verleihung der Sportabzeichen 2021

Der TSV Sülfeld beendete das Sportabzeichenjahr 2021 mit den Ehrungen und Vergabe der Urkunde. Unter Einhaltung der CORONA Auflagen wurde die Vergabe in Kurzform vor der Halle durchgeführt. Die Fußballer und die Triathleten waren mit je einem Teilnehmer erfolgreich. Bei den Jugendlichen haben 8 Kinder das Sportabzeichen in Gold zum 2. bzw 3. mal abgelegt. Die Familie Sprenger/Schlott war für das Familiensportabzeichen erfolgreich. Die Abnahmen für das Sportabzeichen in 2022 werden im Frühjahr (ca. April/Mai) wieder gestartet. Als Abnehmer stehen dann Friedhelm Frank und Eberhard Heinzel wieder zur Verfügung.

Mitgliederversammlung 2021

Am Samstag, dem 26.06.2021, um 19.00 Uhr, hat der TSV Sülfeld seine jährliche

Mitgliederversammlung für 2020 abgehalten. In der großen, gut gelüfteten Sülfelder Mehrzweckhallebegrüßte der 1. Vorsitzende, Reinhard Arndt,  die anwesenden Mitglieder im breiten Rund. Die ursprünglich für Januar geplante Versammlung fand mit verkürztem Programm unter Einhaltung der gültigen Coronavorschriften statt.

NEUE SPORTHALLE ERÖFFNET

Nach über einem Jahr Bauzeit wurde am vergangenen Donnerstag im Rahmen einer kleinen Feierstunde unsere Sporthalle wiedereröffnet.

 

Hier ein paar kleine Impressionen:

ÜBUNGSLEITERINNEN GESUCHT

Der TSV Sülfeld sucht ab sofort eine versierte und engagierte Übungsleiterin für den Bereich Fitness (BBP, Pilates o.ä.).

 

Informationen rund um die ausgeschriebene Stelle bekommen Interessierte telefonisch bei Gisela Dettmann unter 05362 - 2477 oder per E-Mail Gisela.Dettmann@tsvsülfeld.de.

TSV Sülfeld erhält Sportplakette des Bundespräsidenten

Mit der Verleihung der Sportplakette des Bundespräsidenten wurde dem TSV Sülfeld am 08.09.2015 in Hannover eine hohe Ehre zuteil. Diese Auszeichnung erhielt der Verein für seine großen Verdienste hinsichtlich der Pflege und Entwicklung des Sports. Im Rahmen einer kleinen Feierstunde im Gästehaus der Niedersächsischen Landesregierung nahmen der 1. Vorsitzende Reinhard Arndt sowie die 1. Schriftführerin Ingetraut Sprenger die Auszeichnung für den TSV entgegen. Überreicht wurde die Sportplakette mit einer Laudatio vom Niedersächsischen Finanzminister Peter-Jürgen Schneider.

100 JAHRE TSV SÜLFELD - Ein kleiner Rückblick auf das Festwochenende

Eine Woche ist das Jubiläumswochenende nun schon wieder her. Bei herrlichem Wetter wurde drei Tage lang ausgelassen gefeiert. Sportliches Highlight war das Fußballspiel unserer 1. Herren gegen die Traditionsmannschaft des VfL Wolfsburg. Zwar ging unsere Mannschaft mit 1:0 in Führung, doch die routinierten Altmeister des VfL konnten schließlich das Spiel für sich entscheiden; am Ende mussten wir uns mit 3:7 geschlagen geben. Abends ging es dann auf dem Festzelt feuchtfröhlich weiter, wo noch bis in die Nacht über das verlorengegangene Spiel diskutiert wurde. „Das wäre uns auf der Schweineweide nicht passiert!“, war das Resümee an der Theke.

 

Nachfolgend ein paar Impressionen von dem historischen Ereignis.

In diesem Sinne: auf die nächsten 100 Jahre!

Druckversion | Sitemap
© TSV Sülfeld von 1913 e.V.